News

Ostern

Es sind außergewöhnliche Zeiten. Seit 6 Wochen hat kein klassischer Unterricht mehr stattgefunden und nun

Weiterlesen »

Förderschwerpunkte

Die Jakob-Muth-Schule ist eine Förderschule in Trägerschaft des Kreises Heinsberg. Es werden Schülerinnen und Schüler mit den Schwerpunkten emotionale und soziale Entwicklung (ESE), Lernen (LE) und Sprache (SQ) gefördert. Die Schule ist im Schuljahr 2015/16 aus den beiden Förderschulen Lernen in Gangelt (Mercator-Schule) und Oberbruch (Don-Bosco-Schule) hervorgegangen. Durch die Zusammenlegung beider Standorte sowie die Hinzunahme der neuen Förderschwerpunkte ist die Jakob-Muth-Schule die Institution der sonderpädagogischen Förderung für die Kommunen Gangelt, Geilenkirchen, Heinsberg, Selfkant, Übach-Palenberg, Waldfeucht und Wassenberg. Sie umfasst die Jahrgangsstufen 1 bis 10.

Individuelle Förderung

Die Jakob-Muth-Schule versteht sich als Schule mit einem vielfältigen und über den Schulalltag hinausgehenden Angebot zur individuellen Förderung. Durch vielfältige Kooperationen mit Einrichtungen, Institutionen und Fachleuten können individuelle Entwicklungsangebote gemacht werden. Im kompetenzorientierten Unterricht werden die Schüler/innen durch differenzierte und individualisierte Lernarrangements möglichst weitreichend gefördert und vor allem auf den Alltag nach der Schulentlassung vorbereitet. Zur Zukunftsorientierung nehmen wir seit Jahren am Programm „Kein Abschluss ohne Anschluss (KAOA)“ teil. Die Berufsorientierung ist ein absoluter Schwerpunkt in der Oberstufe.

Diese Webseite verwendet Cookies